WERBESPOTS | Kino & TV Werbung | bluStudios media2018-12-18T20:04:39+00:00
Logo transparent background

WERBESPOTS | TV & KINOWERBUNG

WERBEFILM

Ob als Online-Werbung, Fernsehwerbung oder sogar Kinowerbung, mit Werbespots können Sie Ihr Unternehmen oder ihre Produkte und Dienstleistungen direkt an ihre Zielgruppe bringen. Ein Werbespot hat durchschnittlich 15-30 Sekunden Länge und muss somit in diesem Zeitraum das Thema erfassen und bestenfalls eine Geschichte erzählen.

Wir konzipieren, organisieren und produzieren einzigartige Werbefilme für Ihr Unternehmen. Ihre Botschaft steht bei uns im Vordergrund, daher beschäftigen wir uns mit dem Thema und finden einzigartige Ideen für Ihren Spot. 

Vom klassischen Erklärvideo oder Produktvideo bis hin zum cineastischen Werbespot, die Möglichkeiten in der Filmproduktion sind fast grenzenlos. 

bluStudios media Videoproduktionen

HOLEN SIE SICH DIE AUFMERKSAMKEIT DIE SIE VERDIENEN! 

Ein guter Film gibt Ihrem Projekt den letzten Schliff und macht außerdem neugierig. Mit Videoproduktionen von bluStudios media tun Sie Ihrem Zuschauer etwas Gutes und heben sich außerdem von der Konkurrenz ab. Steigern Sie die Bekanntheit Ihrer Marke mit Werbespots oder nutzen Sie unsere Videoproduktionen für Messen sowie Schulungen. Mit einem Unternehmensfilm von bluStudios media machen sie alles richtig. Mit vielen Ideen sowie jahrelanger Berufserfahrung finden wir für jedes Budget eine passende Lösung.

ZUR FILMPRODUKTION

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUM THEMA WERBESPOT

Wer macht Werbespots?

Natürlich in erster Linie Wir! Ein Werbefilm wird von Produktionsfirmen im Auftrag von Werbeagenturen oder direkt im Auftrag von den werbenden Unternehmen produziert. Die Produktion von Anfang bis Ende findet nicht immer nur durch einen Dienstleister statt. Es gibt unzählige Möglichkeiten, aber in der Regel beauftragt ein Unternehmen, welches eine Werbung zu schalten möchte, eine Werbeagentur für die Konzeption eines Werbespots. Wer sich Geld und Umwege sparen möchte kann auch gerne direkt auf uns zukommen.

Der Film kann Teil einer größeren Kampagne sein oder für sich selbst stehen. In jedem Fall gilt es, die bestehende öffentliche Identität des Unternehmens in dem Konzept der Werbung oder Kampagne zu berücksichtigen. Wir oder die Werbeagentur erarbeiten dann im Dialog mit dem Unternehmen eine Strategie und zudem den Inhalt der Werbung. Entsprechend des festgelegten Konzeptes ist die Agentur dann in der Regel zuständig für zum Beispiel die Organisation der Drehorte. Auch Schauspieler und Statisten sowie Requisiten und allen anderen Notwendigkeiten werden meist von der Agentur organisiert. Für die Umsetzung der erarbeiteten Ideen engagiert dann die Werbeagentur in der Regel eine Produktionsfirma für die Filmproduktion.

Gegebenenfalls werden auch noch weitere externe Dienstleister engagiert, beispielsweise für Ton und Komposition, Animation oder Design. Alle Beteiligten stehen im Optimalfall über die Werbeagentur im ständigen Dialog miteinander.

All diese Services haben wir gemeinsam unter einem Dach.

Wie viele Werbespots laufen täglich?

Die Zahl lässt sich schwer hochrechnen. Tausende Werbespots laufen als Kinowerbung, Fernsehwerbung oder auf Online-Portalen rund um die Uhr. Manche Werbespots laufen, bedingt durch die Zielgruppe, allerdings nur zu bestimmten Zeiten.

Laut dem Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft lag die Anzahl der im Jahr 2017 im TV ausgestrahlten Werbespots bei 4,74 Millionen. Das entspricht über 2 Millionen Minuten Werbung, nur im Fernsehen. Insgesamt lagen deutschlandweit die Investitionen in Werbung bei über 26 Milliarden Euro. Klassisches Fernsehen macht davon lediglich 48% aus. Werbung begleitet uns somit rund um die Uhr, egal, ob online oder offline, zu Hause oder unterwegs. Es ist sinnvoll, im Hinterkopf zu behalten, dass hinter jeder Werbung ein ausgefeiltes Marketingkonzept steht, welches darauf abzielt, uns als Konsumenten in unseren Entscheidungen zu beeinflussen. Und das funktioniert hervorragend.
bluStudios media – Werbung für alle, die das wissen.

Wer denkt sich Werbespots aus?

Die Ideen für die Entstehung von Werbung, zum Beispiel aus der Fernsehwerbung, kommen meist von Werbeagenturen oder Marketing-Abteilungen der werbenden Unternehmen unter Berücksichtigung marketingstrategischer Überlegungen. Was soll wie und wo an wen verkauft oder kommuniziert werden? Was ist die Zielgruppe, die angesprochen werden soll? Diese Fragen zu beantworten ist die Kernaufgabe der Kreativ- und Werbeagenturen. Wie schon erwähnt ist es oftmals der Fall, dass ein Werbefilm ein Teil einer größeren Kampagne ist, die sich über zahlreiche Kanäle erstrecken kann. Zum Beispiel Filmwerbung, Onlinewerbung, Printwerbung und so weiter. Alle zusammen bilden eine kohärente Strategie zur Vermarktung eines Unternehmens oder eines Produkts.

Wie lange dauern Werbespots?

Die Dauer einer klassischen Filmwerbung liegt in der Regel irgendwo zwischen sieben und dreißig Sekunden. Natürlich gibt es Ausnahmen, die bestätigen aber meist die Regel. Alles wird schnelllebiger, die Aufmerksamkeitsspannen kürzer und wie Welt bunter und lauter. An wenigen Stellen ist das so gut zu erkennen, wie an Werbung. Möglichst viele Informationen müssen in möglichst wenig Zeit möglichst effektiv kommuniziert werden. Das macht in Zeiten von social media zum Einen kulturell Sinn, auf klassischeren Kanälen wie Fernsehen oder Kino macht es auch ökonomisch Sinn, denn Produktion und Sendezeit kostet Geld.

Warum Kinowerbung?

Werbespots als Kinowerbung senden zu lassen ist sehr sinnvoll, da man bei Kinowerbung die Zielgruppe gut einschätzen und somit gezielt werben kann. Im Gegensatz zur TV Werbung ist sie wesentlich günstiger und kann Regional Zielgerichtet betrieben werden.

Wie funktioniert Fernsehwerbung ?

Werbespots für Fernsehwerbung funktionieren so, dass sie versuchen bei dem Zuschauer bestimmte gewünschte Emotionen zu wecken, zum Beispiel Sympathie, Freude, Sehnsucht aber auch Angst.

Warum ist Fernsehwerbung immer lauter?

Die Lautstärke von Fernsehwerbung ist deshalb immer höher, damit die Werbespots die Aufmerksamkeit des Zuschauers auf sich ziehen. Denn gerade beim Fernsehen sind Menschen oft abgelenkt oder gucken nur nebenbei. 

Wie funktionieren Werbespots?

Werbesports, egal ob für Fernsehwerbung oder Kinowerbung, werden so produziert, dass sie die Psyche der Zuschauer erreichen und gewünschte Emotionen zu dem gezeigten entwickeln. In den meisten Fällen sollen positive Gefühle wie Sympathie ausgelöst werden. Manchmal aber auch negative, zum Beispiel Angst. Die Entscheidung, welche Emotion der Werbespots vermitteln soll, hängt natürlich von dessen Zielgruppe ab.

Wer macht Werbung?

Werbung oder Werbespots werden meistens von Werbeagenturen oder Marketing-Abteilungen der Unternehmen ausgerichtet auf die Zielgruppe konzipiert. Diese Konzepte werden dann in den Bereich Videoproduktion weitergegeben und umgesetzt.

Wie werden Werbespots gemacht?

Das Konzept für einen Werbespot wird von einer Marketing-Abteilung oder Werbeagentur ausgearbeitet und dann wird die Filmproduktion von Videoproduzenten übernommen.

Warum werden werbespots gekürzt?

Aus Kostengründen und der flexibleren Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Formaten, wie zum Beispiel Fernsehwerbung oder als Werbespot auf einem Online-Portal, werden Werbespots oftmals so konzipiert, dass man bestimmte Sequenzen als alleinigen Werbespot in einem anderen Medium einsetzen kann.

Wie teuer sind Werbespots?

Ebenso wie bei anderen Formen der Filmproduktion kann ein simpler Werbespot, wie zum Beispiel ein Erklärvideo recht günstig sein. Aufwendigere Werbespots hingegen mit viel Postproduktio sowie mehreren Drehtagen können einen sehr hohen Endpreis haben können. Außerdem fallen noch Gebühren für das Senden als Fernsehwerbung oder Kinowerbung an. Online-Werbung lohnt sich vom Preis- Leistungsverhältnis sehr, da die entsprechenden Portale die Werbespots  auf die Zielgruppe zugeschnitten senden, während man bei Fernsehwerbung auf die „breite Masse“ setzt.

Was kostet Kinowerbung?

Die Kosten für Kinowerbung können durch Kosten für die Videoproduktion unterschiedlich hoch ausfallen, je nachdem wie aufwendig der Werbespot ausfällt. Zudem kommen die Gebühren, die das Kino für das Senden des Werbespots verlangt.

Wie lang darf Werbung sein?

Werbung oder Werbespots dürfen nur genau so lang sein, wie es dauert seine Message zu vermitteln. Bei zunehmender Länge des Werbung nimmt die Aufmerksamkeit des Zuschauers rapide ab, sodass der gewünschte Effekt verpufft. Bei Fernsehwerbung wird zum Beispiel sehr oft auf einen anderen Sender geschaltet, deshalb brauchen Werbespots eine hohe Spannungskurve. Ein Guter Werbespot hat eine länge von 15-30 Sekunden und hat in dieser Zeit die Botschaft übermittelt.

Warum scheitern kreative Werbespots oft ?

Kreative Werbespots entsprechen – schon fast per Definition – selten den Konventionen der heutigen Werbelandschaft. In der Werbung geht es um Effektivität. Sendezeit und Produktion kostet und das wichtigste ist das Produkt und nicht die Kreativität der Werbemacher.

Wenn wir einen kreativen und unkonventionellen Werbespot sehen, werden wir uns unter Umständen lange Zeit an den Werbespot erinnern. Die Erinnerung an das Produkt wird allerdings schneller verblassen. Schließlich erinnern wir uns alle an den witzigen Opa, der alles “Supergeil” findet, aber von wem war diese Werbung nochmal? Die Antwort auf die Frage, warum unkonventionelle Werbung oftmals nicht funktioniert, ist genauso enttäuschend wie simpel. Für die werbenden Unternehmen lohnt sich kreative Werbung aus wirtschaftlicher Sicht in der Regel weniger.

Wer macht Fernsehwerbung ?

Mit der Konzeption von Werbespots für die Fernsehwerbung beschäftigen sich Werbeagenturen sowie Marketing-Abteilungen von Unternehmen. Diese Konzepte werden dann von Videoproduktionsfirmen und Grafikern realisiert.

Wie teuer Fernsehwerbung ?

Die Kosten für Fernsehwerbung können durch Kosten für die Videoproduktion unterschiedlich hoch ausfallen, je nachdem wie aufwendig der Werbespot ausfällt. Zudem kommen die Gebühren, die der Sender für das Zeigen des Werbespots verlangt.

Warum Fernsehwerbung?

Werbespots als Fernsehwerbung senden zu lassen ist sehr effektiv, da man bei Fernsehwerbung die Zielgruppe gut einschätzen und somit gezielt werben kann. Außerdem erreicht man mit Fernsehwerbung eine große Masse an Zuschauern, deren Vertrauen in Fernsehwerbung relativ hoch ist. Fernsehwerbung ist somit auch ein Qualitätsmerkmal und erzeugt Prestige.

WERBESPOT DREHEN?

Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine Mail! Wir beraten Sie gerne und finden für jede Vorstellung eine passende Lösung.